• Persönlich
  • - geboren 1966
  • - seit 42 Jahren in Steinach
  • - verheiratet
  • - zwei erwachsene Töchter
  • - zuhause an der Kornfeldstrasse

  • Berufsausbildung:  
  • - Autolackierer

  • Weiterbildungen:
  • - Eidg. dipl. Industriemeister swissmem 
  • - Sicherheitsfachmann EKAS 

  • Beruf:
    Sicherheitsbeauftragter für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz  

  • Mein Arbeitgeber:
    Nationalstrassen Gebiet VI, Tiefbauamt Kanton St.Gallen

  • Meine Hobbys

    Theater- und Kulturverein Bühni Steinach (2002)
    Präsident bin ich seit 2002. 

    Ab und zu bin ich auch als Laienschauspieler auf der Bühne oder inszeniere als Regisseur unsere Theaterstücke, welche wir regelmässig im Gemeindesaal Steinach unserem Publikum präsentieren.
    Kulturanlässe mit Künstler-Engagements werden jeweils je nach Situation organisiert. Dieser Teil der Steinacher Kultur hat damals mit Simon Enzler begonnen und zuletzt war Fabian Unteregger im Gemeindesaal Steinach zu Gast. 

    www.theater-steinach.ch

  • Volleyball beim VB Steinach 
  • Spieler bin ich in der Herrenmannschaft und war Nachwuchstrainer während ca. 15 Jahren. Schon länger her ist die Aufgabe im Vorstand, als ich im Amt des technischen Leiters mitgewirkt habe.

  • Singen
  • Als Projektsänger bei den Arboner Sängern, habe ich 2015 an der Schlossoper des Orchester Arbon mitgewirkt. Aus dem Projektsänger wurde dann ein Mitglied und 2017 durfte ich mit diesem Chor in der Oper "Zauberflöte", zum 30-jährigen Jubiläum der Musikschule Arbon mitwirken. Singen ist eine grosse Leidenschaft, bei der ich mich vom Arbeitsalltag ausklinken kann.

  • Weitere Leidenschaften ...
  • Verein Steinacher Musikfestspiele
  • Nach Wasserland 2019 soll die Kultur Steinachs weiterhin eine regionale Ausstrahlung haben. Ich möchte mich darum weiterhin für die Kultur Steinachs einsetzen und einen Beitrag für die kulturelle Entwicklung unseres Dorfes leisten.
  • Dieser neue Verein ist aus Akteuren von Wasserland entstanden.  Die kulturelle Strahlkraft von Steinach, kann auch mit anderen kleineren Projekten weitergetragen werden, denn die Kulturregion Rorschach hat gegenüber den anderen Kulturregionen Aufholbedarf.  Mit dem Schwung aus Wasserland kann dies auch in Steinach gefördert und weiterentwickelt werden. Die Steinacher Musikfestspiele sollen mit bedeutend weniger Aufwand organisiert und durchgeführt werden.

    Der Verein Steinacher Musikfestspiele beauftragt dazu die Kooperationspartner "Cirque de Loin" (Michael Finger) und "Theater JETZT" (Oliver Kühn) für die Steinacher Musikfestspiele 2021 ein Musiktheaterprogramm zu kreieren.
    Auf dem Gelände hinter der Remise Weidenhof sollen im Chapiteau des Cirque de Loin Geschichten aus dem Bodensee aufgeführt werden. Die Proben für dieses Musiktheater werden auf einem externen Gelände erfolgen. Die Endproben werden dann kurz vor der Premiere auf dem Gelände stattfinden. Das Chapiteau wird ungefähr 200 Personen Platz bieten.




  • WasserLand - Ein Sommernachtssturm
    (Projekt zu Steinach's 1250-jährigen Jubiläum)
  • Als Projektteam-Mitglied, Regieassistent und Schauspieler, aber auch als Vizepräsident des Vereins Steinacher Musikfestspiele, durfte ich eine unglaublich gute Erfahrung machen. Die dreijährige Vorbereitungszeit hat sich gelohnt.
  • www.wasserland.ch